Widerstand gegen die Betriebsratsgründung – das Beispiel Schalke 04

banner, flag, logo

Oft ist die Führung eines Unternehmens nicht begeis­tert davon, wenn die Belegschaft plant, einen Betrieb­srat zu grün­den und sie ver­sucht, dies zu ver­hin­dern. So auch beim Fußbal­lvere­in Schalke 04 im Jahr 2019. In einem sehenswerten Beitrag des WDR-Mag­a­zins „sport inside“ wird beschrieben, welche Anstren­gun­gen der dama­lige Vor­stand unter­nom­men hat, die Beschäfti­gen zu bedrän­gen, von ihrem Ansin­nen … Weit­er­lesen

Ist eine Kündigung per WhatsApp möglich?

Dass eine frist­lose Kündi­gung in Schrift­form erfol­gen muss, ist im Bürg­er­lichen Geset­zbuch in den Para­graphen §§ 623, 126 Abs. 1 BGB klar geregelt. Was ist aber, wenn der Arbeit­ge­ber das Kündi­gungss­chreiben ord­nungs­gemäß erstellt — samt Unter­schrift — und es dann als Foto per What­sApp oder über einen anderen Mes­sen­ger dem Arbeit­nehmer zukom­men lässt? Über einen … Weit­er­lesen

Was ist eigentlich Arbeitslosengeld?

Liebe Leute, auch wenn ich hoffe, dass Sie es nie in Anspruch nehmen müssen, ist es wichtig, sich mit dem The­ma Arbeit­slosigkeit und Arbeit­slosen­geld auszuken­nen! Arbeit­s­los im Sinne des Geset­zes ist eine Arbeit­nehmerin oder ein Arbeit­nehmer, die/der nicht in einem Beschäf­ti­gungsver­hält­nis ste­ht, sich bemüht, die Beschäf­ti­gungslosigkeit zu been­den und den Ver­mit­tlungs­be­mühun­gen der Agen­tur für Arbeit … Weit­er­lesen

Arbeitsminister Heil will mit Strafverfolgung die Gründung von Betriebsräten erleichtern

Bun­de­sar­beitsmin­is­ter Huber­tus Heil will mit ein­er Ver­schär­fung des Strafrechts die Bil­dung von Betrieb­sräten auch gegen den Wider­stand von Arbeit­ge­bern erle­ichtern. Die Störung oder Behin­derung von Betrieb­srats­grün­dun­gen solle kün­ftig von der Jus­tiz auf Ver­dacht von Amts wegen auch ohne vor­liegende Anzeige als Straftat ver­fol­gt wer­den, sagte Heil am Sam­stag. Zwar ist bere­its nach der gegen­wär­ti­gen Recht­slage … Weit­er­lesen

Was ist eigentlich Betriebliches Gesundheitsmanagement?

Investi­tio­nen in die Gesund­heits­förderung der Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er, ger­ade auch von kleinen und mit­tleren Betrieben, sind immer Investi­tio­nen in die Zukun­ft unser­er Gesellschaft. „Mens sana in cor­pore sano.” Das ist eine lateinis­che Redewen­dung, die ihren Ursprung in den Schriften des römis­chen Dichters Juve­nal (cir­ca 60 bis 127 n. C.) hat. Ken­nen Sie nicht? Dann über­set­ze … Weit­er­lesen

Sind Heiligabend und Silvester eigentlich Feiertage?

Das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende ent­ge­gen. Bere­its das zweite Jahr ganz im Zeichen der Coro­n­a­pan­demie, aber darum soll es heute nicht gehen. Nicht sel­ten find­et man die Mei­n­ung vor, der 24. und 31. Dezem­ber eines Jahres seien geset­zliche Feiertage. Dies trifft nicht zu. Auch greift keine Feiertagsregelung für den Nach­mit­tag an Heili­ga­bend … Weit­er­lesen

Wann endet die Homeoffice-Pflicht?

Mit der Bun­desnot­bremse führte die Poli­tik bekan­ntlich die Home­­of­­fice-Pflicht für Arbeit­ge­ber ein. Die Maß­nahme sah vor, dass der Bund ein­heitliche Coro­­na-Schutz­­maß­­nah­­men in Gebi­eten mit Inzi­den­zw­erten über 100 durch­set­zen kann. Wie viele Arbeit­nehmerin­nen und Arbeit­nehmer waren in Home­of­fice? Mitte April war jede/jeder Zweite im Home­of­fice– zumin­d­est stun­den­weise, so hat es das Bon­ner Forschungsin­sti­tut zur Zukun­ft der Arbeit … Weit­er­lesen

Noch 237 Tage: Betriebsratswahl 2022

Vom 1. März bis 31. Mai 2022 find­en die näch­sten regelmäßi­gen Betrieb­sratswahlen statt. Bis zum Wahlt­ag sind viele Auf­gaben zu erledi­gen. Für die amtieren­den Betrieb­sräte wird es deshalb langsam Zeit, mit der Vor­bere­itung der Wahlen zu begin­nen. Beginn ist also bere­its in rund elf Monat­en! Wir zeigen Ihnen auf, was dabei zu beacht­en ist – … Weit­er­lesen

Was ist eigentlich die DSGVO?

Seit nun­mehr 25. Mai 2018 gilt ein neues Daten­schutzrecht – die Daten­schutz-Grund­verord­­nung (DS-GVO). Erst­mals wird damit europaweit ein­heitlich geregelt, wie Unternehmen mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en umge­hen dür­fen. Für Sie als Ver­braucherin­nen und Ver­brauch­er ist die DS-GVO von großer Bedeu­tung. Denn durch die neuen Regelun­gen wer­den Sie in Ihrer Selb­st­bes­tim­mung und Kon­trolle über Ihre Dat­en gestärkt. Was … Weit­er­lesen

Was ist eigentlich ein Betriebsrat?

„Wir haben hier flache Hier­ar­chien, einen Betrieb­srat brauchen wir nicht.“ „Der Kon­takt zur Chefin ist gut, jed­er kann mit seinen Anliegen direkt zu ihr kom­men.“ „Die Wahl ist zu kom­pliziert.“ „Wenn wir einen Betrieb­srat wählen wollen, ver­lieren wir unseren Job.“ „Betrieb­srat? Das bringt doch eh nichts.“ Sechs bekan­nte Klis­chees bzw. Vorurteile gegen die Grün­dung eines Betrieb­srats. … Weit­er­lesen