Was ist das Entlastungspaket II?

Am 27. April 2022 hat das Bun­desk­abi­nett eine Ergänzung des Regierungsen­twurfs des Bun­de­shaushalts 2022 beschlossen, das mit dem Ent­las­tungspaket II Bürg­erin­nen und Bürg­er ent­lastet und die Fol­gen des rus­sis­chen Angriff­skriegs auf die Ukraine abmildert. test Auch hier in Deutsch­land belas­ten die kriegs­be­d­ingt gestiege­nen Preise, ins­beson­dere die Energiepreise, Bevölkerung und Wirtschaft. Am stärk­sten betrof­fen sind Men­schen … Weit­er­lesen

Wann bekomme ich die Energiepauschale über 300 Euro?

Die Bun­desregierung hat angesichts der stark steigen­den Energiepreise umfassende und unbürokratis­che Ent­las­tun­gen auf den Weg gebracht. Dazu zählen steuer­liche Ent­las­tun­gen sowie weit­ere unter­stützende Maß­nah­men. Auch betrof­fene Unternehmen erhal­ten Hil­fe bei der Bewäl­ti­gung der Her­aus­forderun­gen. Mit dem ersten Ent­las­tungspaket hat­te sich der Koali­tion­sauss­chuss am 23. Feb­ru­ar 2022 auf eine Rei­he umfan­gre­ich­er Ent­las­tungss­chritte ver­ständigt. Dazu zählen ins­beson­dere … Weit­er­lesen

Ist eine Kündigung per WhatsApp möglich?

Dass eine frist­lose Kündi­gung in Schrift­form erfol­gen muss, ist im Bürg­er­lichen Geset­zbuch in den Para­graphen §§ 623, 126 Abs. 1 BGB klar geregelt. Was ist aber, wenn der Arbeit­ge­ber das Kündi­gungss­chreiben ord­nungs­gemäß erstellt — samt Unter­schrift — und es dann als Foto per What­sApp oder über einen anderen Mes­sen­ger dem Arbeit­nehmer zukom­men lässt? Über einen … Weit­er­lesen

Equal Pay Day am 07. März 2022 unter dem Motto: ‘Equal pay 4.0 gerechte Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt’

Der EPD (Equal Pay Day) weist als inter­na­tionaler Aktion­stag auf die fehlende Ent­gelt­gle­ich­heit zwis­chen Arbeit­nehmerin­nen und Arbeit­nehmern hin. Frauen und Män­nern erhal­ten in fast allen Gesellschaften unter­schiedliche Löhne (soge­nan­ntes Gen­der-Pay-Gap). Die Equal Pay Day Kam­pagne 2022 weist unter dem Mot­to „Equal pay 4.0 gerechte Bezahlung in der dig­i­tal­en Arbeitswelt“ darauf hin, dass auch die Dig­i­tal­isierung … Weit­er­lesen

Was bedeutet die Änderung der Anforderungen an Impf- und Genesenennachweisen?

Mit der am 15. Jan­u­ar 2022 in Kraft getrete­nen Verord­nung zur der Coro­­na-Schutz­­maß­­nah­­men-Aus­­nah­meverord­­nung wur­den auch die Anforderun­gen an Impf- und Gene­se­nen­nach­weise neu geregelt. Das RKI hat bekan­nt gegeben, dass mit sofor­tiger Wirkung die Gel­tungs­dauer von Gene­se­nen­nach­weisen von sechs Monat­en auf neun­zig Tage verkürzt wurde. Hin­ter­grund sind neue Erken­nt­nisse, dass bei Gene­se­nen der Schutz vor ein­er … Weit­er­lesen

Arbeitsminister Heil will mit Strafverfolgung die Gründung von Betriebsräten erleichtern

Bun­de­sar­beitsmin­is­ter Huber­tus Heil will mit ein­er Ver­schär­fung des Strafrechts die Bil­dung von Betrieb­sräten auch gegen den Wider­stand von Arbeit­ge­bern erle­ichtern. Die Störung oder Behin­derung von Betrieb­srats­grün­dun­gen solle kün­ftig von der Jus­tiz auf Ver­dacht von Amts wegen auch ohne vor­liegende Anzeige als Straftat ver­fol­gt wer­den, sagte Heil am Sam­stag. Zwar ist bere­its nach der gegen­wär­ti­gen Recht­slage … Weit­er­lesen

3G, 2G, 1G, 2G-plus usw. – was bedeuten eigentlich all die Coronaregeln?

ARD, ZDF, C & A BRD, DDR und USA BSE, HIV und DRK GbR, GmbH — ihr kön­nt mich ma’! THX, VHS und FSK RAF, LSD und FKK DVU, AKW und KKK RHP, USW, LMAA PLZ, UPS und DPD BMX, BPM und XTC EMI, CBS und BMG ADAC, DLRG — ojem­ine EKZ, RTL und DFB ABS, TÜV und BMW KMH, ICE und Eschede PVC, FCKW — is nich’ OK … Weit­er­lesen

Kick-Off Event Equal Pay Day Kampagne 2022 „Equal pay 4.0 – gerechte Bezahlung in der digitalen Arbeitswelt”

Unter dem Mot­to „Equal pay 4.0 – gerechte Bezahlung in der dig­i­tal­en Arbeitswelt“ ist am 8. Okto­ber, bun­desweit die Equal Pay Day Kam­pagne 2022 ges­tartet. Die Kick-off-Ver­anstal­­tung für den näch­sten Equal Pay Day, der auf den 7. März 2022 datiert ist, fand am Fre­itag von 11 bis 12 Uhr per Livestream statt. In ihrem Gruß­wort … Weit­er­lesen

07. Oktober: Welttag für menschenwürdige Arbeit

Heute am 07. Okto­ber find­et weltweit der Tag für men­schen­würdi­ge Arbeit statt. Der Welt­tag für men­schen­würdi­ge Arbeit, der jedes Jahr am 7. Okto­ber began­gen wird, soll sich weltweit für gesunde und men­schen­würdi­ge Arbeit ein­set­zen. Viele Arbeit­nehmer kön­nen kein men­schen­würdi­ges Leben führen, selb­st wenn sie einen Job haben. Unbezahlte Über­stun­den, unbezahlter Lohn, aus­beu­ter­ische Kinder­ar­beit, uner­wartete Arbeit, … Weit­er­lesen

Wann endet die Homeoffice-Pflicht?

Mit der Bun­desnot­bremse führte die Poli­tik bekan­ntlich die Home­­of­­fice-Pflicht für Arbeit­ge­ber ein. Die Maß­nahme sah vor, dass der Bund ein­heitliche Coro­­na-Schutz­­maß­­nah­­men in Gebi­eten mit Inzi­den­zw­erten über 100 durch­set­zen kann. Wie viele Arbeit­nehmerin­nen und Arbeit­nehmer waren in Home­of­fice? Mitte April war jede/jeder Zweite im Home­of­fice– zumin­d­est stun­den­weise, so hat es das Bon­ner Forschungsin­sti­tut zur Zukun­ft der Arbeit … Weit­er­lesen